Link verschicken   Drucken
 

Takaa - Niroo

„Takaa – Niroo“, ein Projekt der Werkstatt PARITÄT in Kooperation mit dem PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg ist ein Bestärkungsprogramm für geflüchtete Frauen und Mädchen. Das Projekt wird bis Ende 2020 an 15 Projektstandorten in Baden-Württemberg durchgeführt und von der Baden-Württemberg-Stiftung gefördert. In Stuttgart werden die Bestärkungsprogramme vom Frauenunternehmen ZORA gGmbH in Kooperation mit der Sozialberatung Stuttgart e.V. angeboten.

 

Parallel zu dem Angebot für geflüchteten Frauen und Mädchen, welches von ZORA gGmbH durchgeführt wird, beinhaltet das Projekt „Takaa – Niroo“ die Arbeit mit den geflüchteten Männern und Jungen in den jeweiligen Gemeinschaftsunterkünften in Stuttgart. Mit einem von uns ausgebildeten Dolmetscher zum Thema Gewalt werden verschiedene Themenbereiche mit den Klienten in einem Gruppensetting bearbeitet.

 

Ziel des Angebotes ist ein kultureller Austausch, in dem es u.a. um die Sensibilisierung zum Thema Gewalt, näher noch die häusliche Gewalt und deren Folgen, Geschlechterrollen und Familienbilder geht. Besonders im Fokus stehen die Ängste und Befürchtungen der geflüchteten Männer in deren Lebenswelt.