Link verschicken   Drucken
 

Fremdsprachliche und dolmetschergestützte Beratung

Interventionen bei häuslicher Gewalt in Gemeinschaftsunterkünften für geflüchtete Menschen

Die Fachberatungsstelle Gewaltprävention bietet ein niederschwelliges Interventionsangebot bei häuslicher Gewalt in Gemeinschaftsunterkünften. Mithilfe von im Bereich Häusliche Gewalt geschulten Dolmetschenden wird die Sprachbarriere überwunden und zeitnah auf den Gewaltvorfall reagiert. Die Inhalte des Angebots sind speziell auf die Lebensumstände geflüchteter Menschen zugeschnitten. Die Intervention umfasst drei Beratungsgespräche.

Aktuell wird das Angebot in den Sprachen  

Farsi,

Arabisch,

Türkisch &

Englisch angeboten.

Die Dolmetschenden wurden von der Fachberatungsstelle auf Verschwiegenheit verpflichtet.

Dieses Pilotprojekt findet im Rahmen der Stuttgarter Ordnungspartnerschaft gegen häusliche Gewalt (STOP) statt. Für die intensive Zusammenarbeit mit der Abteilung für Chancengleichheit und Diversity der Stadt Stuttgart bedanken wir uns herzlich.

Fremdsprachige Beratung

Die Beratungsgespräche im Einzelsetting der Fachberatungsstelle werden in Stuttgart auch in

Englischer &

Türkischer Sprache

angeboten. Durchgeführt werden diese Angebote von Fachkräften der Beratungsstelle, die bereits in einem englisch- oder türkischsprachigen Land gelebt haben. So werden Reibungsverluste, die beim Einsatz von Dolmetschenden auftreten können, vermieden und eine hohe Verständlichkeit sichergestellt.

Wie gelange ich an das Angebot?

Für alle Fragen, die mit unserem Angebot für geflüchtete Menschen sowie fremdsprachiger Beratung zusammenhängen, steht Ihnen André Dörfer zur Verfügung.

André Dörfer

Telefon (0711) 94 55 853-12

 

Doerfer