Link verschicken   Drucken
 

Fachbereich Gewaltprävention

Der Fachbereich Gewaltprävention ist als Beratungseinrichtungen in der Stadt Stuttgart und den Landkreisen Esslingen und Rems-Murr, Anlaufstelle zum Thema Gewalt. Wir bieten Information, Beratung und Trainingsmaßnahmen zu den Themen Häusliche Gewalt, Straßengewalt und Jugendgewalt an. Für Fachkräfte und Institutionen führen wir unterschiedlichste Seminare im Bereich Gewaltprävention durch. Wir verstehen uns dabei als Ansprechpartner für Täterinnen und Täter und deren Angehörige sowie für Fachkräfte, denen gewaltbereite Menschen in ihrem beruflichen Alltag begegnen. Da wir die Gewaltproblematik unserer Klienten in unserem Fachbereich sehr vielfältig und facettenreich erleben, ist es uns ein Anliegen, fachlich fundierte Angebote bereitzuhalten. Darüber hinaus verfügen wir über ein weitreichendes Netzwerk und können durch eine Orientierungsberatung in weiterführende Hilfen vermitteln. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und bieten Ihnen gerne, nach vorheriger Vereinbarung, ein Beratungsgespräch an.

 

Wir freuen uns über Ihre Anfragen zu unseren Angeboten:

  • Beratung und Training für gewaltausübende Männer und Frauen bei häuslicher Gewalt

  • Gewaltschutz für Männer bei häuslicher Gewalt

  • Prävention von Jugend- und Straßengewalt

  • Täter-Opfer Ausgleich

  • Seminare für Fachkräfte

     

 

Beck​​​

Fachbereichsleitung

Charlottenstr. 42

70182 Stuttgart

Tel. (0711) 94 55 853-11

Fax (0711) 94 55 853-33

 

Prävention Straßengewalt

Urban Offices spendet 1.250.- EUR aus ihrer Weihnachtsaktion für die Gewaltpräventionsarbeit bei der Sozialberatung Stuttgart e.V.

Geschäftsführer Oliver Klatt sammelte durch die Aktion Weihnachtsbaum schmücken gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen und Kunden diese beachtliche Summe zur Unterstützung unsere Arbeit. Wir freuen uns riesig über diese Unterstützung und bedanken uns herzlich beim Team Urban Offices auch im Namen der Menschen die direkt davon profitieren.

 

UO Spendenübergabe

Marc List (Fachbereich Gewaltprävention) Markus Beck

(Fachbereichsleiter) und Ertas Meryem (Urban Offices)